Technik

 
Eckdaten

 

Sitzplätze: 46

 

Kuppeldurchmesser: 8 Meter

 

Gründungsjahr: 1968

 

Projektionssystem: ASTERION Velvet

(Carl Zeiss Jena)        

ASTERION

 

Ihre Reise zu den Sternen ...

Der Anblick des Sternenhimmels faszinierte schon unsere Urahnen. Sie erfanden am Nachthimmel die Sternbilder und erdachten sich die unterschiedlichsten Geschichten dazu. In Zeiten der zunehmenden Lichtverschmutzung - dem Verlust der Nacht - bewahren Planetarien den natürlich Anblick unseres Sternenhimmels. Mithilfe unseres Sternenprojektors ermöglichen wir unseren Gästen diese Ansicht eines uralten Kulturguts der Menschheit.

... mit moderner Technik

Seit Juni 2022 setzt das URANIA-Planetarium als weltweiter Referenzstandort das neue ASTERION Velvet Projektionssystem von Carl Zeiss Jena ein. Ein brillianter Sternenhimmel und eine kontrastreiche 360°-Projektion entführen unsere Gäste in andere Welten.

Finanziert von der Landeshauptstadt Potsdam und dem Ministerium für Bildung, Jugend & Sport, dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit & Energie, sowie dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung & Kultur des Landes Brandenburg.

 

LHP MBJS MWFK MWAE